Call us +41 61 560 90 60

Welcome!

H0- DRG BR 50 Sound mit Vitrine Zoom

H0- DRG BR 50 Sound mit Vitrine

Be the first to review this product

DRG BR 50 Sound mit Vitrine
Art.-Nr.: 37816
Spurweite: H0 Stromsystem: Wechselstrom Epoche : Epoche II Digitaldecoder: mfx Antrieb: Hochleistungsantrieb Sound: Mit Sound Zug- und Stossvorrichtung 1: Modell besitzt Kupplungsaufnahme, und Kurzkupplungskinematik Aufbau Lok: Fahrgestell und Vorwiegender Aufbau aus Metall Fahrzeug-Stirnbeleuchtung: Zweilicht-Spitzensignal vorne mir der Fahrrichtung wechselnd Warnhinweise: Nur für Erwachsene
Availability:
CHF691.00
Incl. 0% Tax
Märklin

Free installation of decoder and smoke generator!

Free shipping from CHF 100 order value!

Order till 14h00, get your parcel within 48h!

Order hotline +41 61 560 90 60

info@berchersternlicht.ch




Product Description

Details

Vorbild: Güterzug-Dampflokomotive Baureihe 50 der Deutschen Reichsbahn-Gesellschaft (DRG), mit Kohlen-Schlepptender als Einheits-Kastentender 2´2´T26 in der Ursprungsform. Mit Wagner-Windleitblechen, Regelführerhaus und langem Umlauf vorne zur Rauchkammer schräg abfallend. Lokomotive 14.894 im Auslieferungsbuch der Borsig Lokomotiv-Werke. Auslieferung 1940.
 
Modell: Mit Digital-Decoder mfx, geregeltem Hochleistungsantrieb und umfangreichen Geräuschfunktionen. 5 Achsen angetrieben, Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Eingerichtet für Rauchsatz 7226. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und nachrüstbarer Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Gleisradiusbezogen verstellbare Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Hinten am Tender und vorne an der Lok kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei. Länge über Puffer 26,4 cm. Repräsentative Sammlervitrine aus Holz und Glas, hinterlegt mit einem Relief des charakteristischen Borsig-Tors des Borsigschen Lokomotivwerkes Berlin-Tegel. Graviertes Metallschild inklusive der Fabriknummer am Vitrinensockel. Hochwertiger Auszug des Auslieferungsbuches beigelegt.
 

  Control
Unit
Mobile
Station
Mobile
Station 2
Central
Station
Spitzensignal · · · ·
Rauchsatzkontakt · · · ·
Dampflok-Fahrgeräusch · · · ·
Lokpfiff · · · ·
Direktsteuerung · · · ·
Bremsenquietschen aus   · · ·
Luftpumpe   · · ·
Rangierpfiff   · · ·
Dampf ablassen   · · ·
Glocke     · ·
Kohle schaufeln     · ·
Schüttelrost     · ·
Injektor     · ·


Highlights:

  • "Borsig-Edition 2".
  • Repräsentative Sammlervitrine mit Relief für jedes Modell der Edition.
  • Geregelter Hochleistungsantrieb und umfangreiche Geräuschfunktionen.
  • Auszug aus dem Borsigschen Auslieferungsbuch beigelegt.

 
Einmalige Serie (Modell 2 von 5).
 
Borsig - Lokomotivbaupionier Europas. Als August Borsig im Jahr 1837 in Berlin seine Maschinenbauanstalt und Eisengießerei eröffnete, ahnte wohl niemand, dass daraus einmal eine der größten Lokomotivfabriken der Welt werden sollte. Bereits im Jahre 1841 fertigte August Borsig, nach akribischer Untersuchung der in jener Zeit gebräuchlichen englischen und amerikanischen Loktypen, die Lokomotive BORSIG mit der Fabriknummer 1. Diese Lok überzeugte durch ein verbessertes Steuerungs- und Achssystem und gewann am 21. Juli 1841 eine Wettfahrt gegen eine englische Lokomotive mit 10 Minuten Vorsprung. Von diesem Tag an begann der Siegeszug des Borsigschen Lokomotivbaus, der im Jahre 1954 nach mehr als 16.000 fertiggestellten Lokomotiven endete. Während der Ära des Dampflokomotivbaus wuchs Borsig europaweit zum größten und weltweit zum zweitgrößten Lokomotivenlieferanten heran. Zu Ehren des 175-jährigen Jubiläums der Firma Borsig legt Märklin eine fünfteilige Sonderserie ausgesuchter H0-Modelle auf, die im Jahre 2016 zum 175-jährigen Jubiläum des Dampflokomotivbaus in Deutschland endet. In jährlichem Abstand wird jeweils eine Lokomotive in exquisiter Detaillierung und technischer Premium-Ausstattung als Einmalserie aufgelegt. Jedes der Modelle wird mit einer dekorativen Vitrine geliefert, deren Rückwand mit einem hochwertigen Relief des charakteristischen Borsig-Tors gestaltet ist. Neben dem Relief ist die Vitrine mit einem gravierten Metallschild am Sockel versehen, welches die Fabriknummer des Auslieferungsbuches zeigt. Zur Abrundung des Themas liegt jeder Lok ein auf hochwertigem Papier gedruckter Auszug aus dem Borsigschen Auslieferungsbuch bei.

Additional Information

Additional Information

Original Article no. 37816
Manufacturer Maerklin
Spurweite H0
Stromsystem Wechselstrom
Epoche Epoche II
Bahngesellschaft DRG
Land Deutschland
Gattung Dampflok
Digitaldecoder mfx
Antrieb Hochleistungsantrieb
Sound Mit Sound
Rauchgenerator Für Einbau Rauchgenerator vorbereitet
Zug- und Stossvorrichtung 1 Modell besitzt Kupplungsaufnahme, und Kurzkupplungskinematik
Aufbau Lok Fahrgestell und Vorwiegender Aufbau aus Metall
Fahrzeug-Stirnbeleuchtung Zweilicht-Spitzensignal vorne mir der Fahrrichtung wechselnd
Limitierte Serie Limitierte Serie
Länge über Puffer in cm 26.4
Warnhinweise Nur für Erwachsene

Related

Reviews

Write Your Own Review

Only registered users can write reviews. Please, log in or register